Eine Botschaft des Einen an die Einen


Wenn ihr als Baby diese Welt betretet bringt ihr die Liebe des Lichtes mit das ihr selber seid. Dann wird es zerstört durch die Programme des festgelegten gesellschaftlichen Systems. Tiefe Verletzungen in eurem freien Willen und des nicht Geliebt seins in dem wie ihr seid, findet die Trennung von Euch Selbst statt und dadurch auch von der Erde und den Lebewesen auf ihr. Dadurch lernt ihr euch getrennt zu sehen weil euch beigebracht wird euch als eine Person zu sehen, so dass ihr angefangen habt euch mit dieser Person zu identifizieren. Damit seid ihr aus der Einheit zu Euch Selbst und zu dieser Welt gefallen. So habt ihr die Natur Vergessen die ihr in Wirklichkeit seid. Habt angefangen euch in Städten zu versammeln, habt angefangen dieses Wunder Erde zu zerstören, weil ihr es nicht mehr besser wusstet. Ihr habt Vergessen das ihr die Schöpfer dieser Erde seid. Ja du bist der Schöpfer dieser Erde. Du bist der Schöpfer von allem. Aus dieser Unbewusstheit heraus Hast du angefangen gegen dich Selbst zu kämpfen weil du angefangen hast dich als getrenntes Wesen zu sehen und du glaubst was dir als Kind gesagt wurde. So bist du in dir aus der Einheit gefallen und hast diese Innere Trennung erfahren. Und das Licht das du bist, das hast du unter den Scheffel stellen lassen und hast dich aus Angst nicht gewehrt. So kann es nicht mehr Strahlen für die Welt. Du hast angefangen zu Glauben das du ein Mensch bist, ein kleiner winziger Mensch, der nichts anderes sein kann wie das was ihm gesagt wurde. Das du all die Dinge tun musst die dir gesagt wurden damit du in dieser Welt überlebst. Doch das was ihr wirklich seid ist über diese Welt den Selbsterkenntnisweg am gehen, egal welcher Weg gegangen wird. Der direkte Weg sich zu Erkennen führt jedoch alleine über euch Selbst in dem in sich geschaut wird und nicht mehr nach Draußen, so wie gelernt wurde. Deswegen bin ich gekommen um euch das zu sagen, bin erneut in die Welt inkarniert, habe mich erneut materialisiert, um euch das ans Herz zu legen. Hört auf da draußen in der Welt nach etwas zu suchen, denn es spiegelt euer inneres. Dadurch seht ihr euch von euch Selbst getrennt. Nur in euch könnt ihr das entdecken was ihr wirklich seid. Und bevor ihr versucht die Welt zu verstehen fangt an euch Selbst zu Verstehen. Entdeckt die Liebe die nach wie vor da ist, die Liebe zu euch Selbst . Die Liebe die ihr Vergessen habt und deswegen angefangen habt die Liebe im Außen zu suchen, in einem Menschen den ihr glaubt zu sehen, der in Wirklichkeit dasselbe ist wie du Selbst. Du hast gelernt mit den Augen einer Person zu sehen, aus der Trennung heraus, so kannst du die Wirklichkeit nicht sehen, sondern nur die Trennung. Du hast angefangen zu Glauben: Das ist die Realität. So bist du ständig um diese geglaubte Person am kämpfen. Doch das ist die Illusion in der du dich befindest. Du kämpfst jedoch jeden Kampf auf der Erde gegen dich Selbst und egal was du siehst, du siehst immer nur dich Selbst. Wenn du verurteilst, dann verurteilst du dich Selbst . Wenn du Schuld verteilst, dann ist es die Schuld die du fühlst. Wenn du traurig bist ist es die Trauer die du fühlst weil du dich nichts siehst in dem was du wirklich bist. Es ist die Trauer um dich Selbst weil du dich verloren hast in der Welt. Wenn du Angst hast etwas zu verlieren, dann ist es die Angst die du gefühlt hast wie du dich verloren hast. So kannst du all das was du fühlst, all das was du siehst , auf dich beziehen und dich kennen lernen als das Wesen das du in Wirklichkeit bist. Das Wesen mit den zwei Seiten in sich: Die Angst und die Liebe. Die Angst die in dir geschürt wurde wie du die Welt betreten hast, so dass du die Liebe Vergessen hast. Die Liebe zu dir, die Liebe zu der Welt. Du hast die Trennung erfahren und bist jetzt auf der Suche nach dir und der Liebe zu dir. Denn der Sucher und das gesuchte sind identisch. Erkenne was für ein Wunder du bist, erkenne was für ein Wunder die Welt ist als die Einheit die Wirklichkeit ist. Und jedes Wesen das in die Einheit zu sich zurück findet bewirkt das die Welt ein Stück zur Einheit wird. Lasst diese tiefste innere Berührung von euch Selbst zu. Habt keine Angst davor euch zutiefst innerlich zu berühren, von der Schönheit der Welt, von dem was Alles so einfach ist. Diese Schönheit liegt in jedem Augenblick wo du du Selbst bist, als das Wesen das du wirklich bist. Erkenne das du kein Mensch bist, erkenne wer du wirklich bist. Von Herzen aus der Einheit schicke ich euch alle Liebe dieser Welt, denn die Welt ist nicht nur Angst sondern auch Liebe. Und wenn ihr Angst habt geht in euch, fühlt die Liebe. Sie ist da. Sie ist niemals weg gewesen. Liebe ist das was du auch bist neben der Angst. Doch um die Liebe zu dir in dir zu aktivieren ist es nötig durch die Angst zu gehen und all das zu Lieben was du noch ablehnst, denn alles was du ablehnst das lehnst du an dir ab und kannst es nicht Lieben. Sei Zufrieden mit dem was du hast und höre auf nach höherem in dieser Welt zu Streben. Sei Einverstanden mit dem was jetzt gerade ist. Das bringt den inneren Frieden und das Glück zu dir zurück. Und du kommst in Harmonie mit dir Selbst. Du hörst auf zu Verurteilen, hörst auf dich Schuldig zu fühlen. Dazu brauchst du nichts zu verändern, sondern du darfst dich Lieben wie du bist. Das wird alles für dich verändern wenn du mit den Augen der Liebe siehst. Das ist das wahre Leben wenn du in dir zu Hause bist. Dann wirst du Verstehen und Erfassen was Leben wirklich ist. Du wirst das begreifen was du bist, was die Welt ist. Du kannst dir aneignen und Lernen so viel du willst. Doch begreifen und Erfassen wirst du das alles erst wenn du dich kennst. Dann kannst du die Welt erklären für dich und durch dich allein.

Von Herzen an die Welt mit all ihren Wesen aus der Einheit des Einen das Alles ist . ♥♥♥♥